Impressum Datenschutzerklärung

Telefon Logo 02624 - 5051

Geld sparen mit Steuerberater


Wir steuern Ihren Erfolg!

Über uns

Auf unserer Homepage möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über die angebotenen Dienstleistungen und über die Zusammenarbeit zwischen der Steuerkanzlei und den Mandanten vermitteln.

Die Steuerkanzlei bietet Interessenten aus Höhr-Grenzhausen und Umgebung professionelle Hilfe für Ihre Steuerdeklaration, Steuerberatung, Finanzbuchhaltung und Unternehmensberatung an. Der erfahrene Steuerberater erstellt Jahresabschlüsse und rechtsichere Bilanzen sowie private und betriebliche Steuererklärungen und fertigt Einnahme-Überschuss-Rechnungen für Freiberufler an. Bei Betriebsprüfungen berät, vertritt und begleitet Sie Ihr persönlicher

Ansprechpartner. Unsere Steuerkanzlei unterstützt Ihr Unternehmen bei gerichtlichen und außergerichtlichen Rechtsbehelfsverfahren. Weiterhin bieten wir kompetente Beratung zu speziellen steuerlichen Fragen, zur Steuergestaltung und zur Steuerplanung an.

Die ersten Informationen, die wir Ihnen auf unserer Homepage zur Verfügung stellen, ersetzen jedoch kein persönliches Gespräch. Rufen Sie uns bitte an und vereinbaren Sie einen Termin für ein Gespräch in unserer Steuerkanzlei in Höhr-Grenzhausen. Der Steuerexperte Wolfgang Rösgen berät Sie gern, kompetent und umfassend.

Wir stehen Ihnen mit
Rat und Tat beiseite

Lohnsteuern

Sie sind auf der Suche nach einem Steuerberater?

Buchhaltung und Steuererklärungen sind häufig komplizierte Bereiche. Gerne unterstützen wir Sie bei allen steuerlichen Fragen mit unserer Erfahrung und Fachkompetenz!

Unser Leistungsspektrum umfasst verschiedene Bereiche des Steuerrechts. Einer der Klassiker bei der Steuerberatung ist die Steuererklärung. Wir helfen bei dieser gerne auch Arbeitnehmern, Hausbesitzern oder Kapitalanlegern. Die kompetente Unterstützung bei finanzgerichtlichen Verfahren und die Wirtschaftsberatung gehören ebenso zu unseren Leistungen.

Gerne sind wir Ihr Partner bei der Finanzbuchhaltung und erstellen mit Ihnen Jahresabschlüsse, bieten aber auch Unternehmensberatung und Hilfe bei der Lohnbuchhaltung im Unternehmen an! Dabei gehören nicht nur bereits bestehende Unternehmen und Selbstständige zu unseren Kunden. Wir bieten Ihnen auch gerne eine Existenzgründungsberatung an, um Sie bei Ihrem Weg in die Selbstständigkeit optimal zu unterstützen. Ärgern Sie sich nicht länger über steuerliche Themen! Wir wollen Ihnen die bestmögliche Unterstützung bieten und beraten Sie gern!

Leistungen

Steuerberatung für den Gastronomiebereich

Wir erledigen alle steuerlichen Aufgaben

Besonderer Service

Rechtsberatung im Gastronomiebereich

Spezialgebiet
gastronomische Unternehmen

Steuerberater Wolfgang Rösgen ist spezialisiert auf gastronomische Unternehmen. Da er selbst mal eine Gastronomie geführt hat, ist er sehr nah am Thema.

Finanzen Icon

Abholung
der Unterlagen

Bei Bedarf werden die Unterlagen höchstpersönlich abgeholt.

Steuerliche Aufgaben

Erledigung
steuerlicher
Aufgaben

Der Steuerberater erledigt alle steuerlichen Aufgaben und bietet Freiberuflern, Start-up-Unternehmen und mittelständischen Unternehmen die Chance, sich voll auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

Wir bieten Ihnen flexible und innovative Steuerlösungen

Steuerberatung

Aktuelles aus unserem RSS Feed

Einzelfragen zur Abgeltungsteuer - Ergänzung des BMF-Schreibens vom 18. Januar 2016

21. Januar 2019 Das BMF nimmt Stellung zu Einzelfragen zur Abgeltungsteuer und ergänzt das BMF-Schreiben vom 18. Januar 2016 (Az. IV C 1 - S-2252 / 08 / 10004 :023).

Sachbezugswert für arbeitstägliche Zuschüsse zu Mahlzeiten

21. Januar 2019 Das BMF veröffentlicht das zur Anwendung der Regelungen von R 8.1 Abs. 7 Nr. 4 der Lohnsteuer-Richtlinien (LStR) zu Kantinenmahlzeiten und Papier-Essensmarken (Essensgutscheine, Restaurant-Checks) bei arbeitstäglichen Zuschüssen zu Mahlzeiten Geltende (Az. IV C 5 - S-2334 / 08 / 10006-01).

Allgemeinverfügung zur Zurückweisung der Einsprüche zur Einheitsbewertung des Grundvermögens

18. Januar 2019 Das BMF hat die Allgemeinverfügung der obersten Finanzbehörden der Länder zur Zurückweisung der wegen Zweifeln an der Verfassungsmäßigkeit der Einheitsbewertung des Grundvermögens eingelegten Einsprüche und gestellten Änderungsanträge veröffentlicht (Az. 3 - S-0625 / 6).

EU-Kommission schlägt Beschlussfassung mit qualifizierter Mehrheit (ordentliches Gesetzgebungsverfahren) im Steuerbereich vor

Januar 2019 Die EU-Kommission will bis ggf. 2025 schrittweise zur Beschlussfassung mit qualifizierter Mehrheit in bestimmten Steuerangelegenheiten übergehen. Die EU-Kommission hofft, dass so schneller bessere und demokratischere Kompromisse erzielt werden. Durch die Umstellung auf das ordentliche Gesetzgebungsverfahren würde das EU-Parlament als Mitgesetzgeber in den Gesetzgebungsprozess eingebunden.

Verwaltungsregelung zur Anwendung des Umsatzsteuergesetzes - Umsatzsteuer-Anwendungserlass (UStAE)

Januar 2019 17. Januar 2019 Das BMF veröffentlicht den Umsatzsteuer-Anwendungserlass mit dem Stand zum 31.12.2018 (Az. IV D 3 - S-7015 / 10 / 10002).

Solizuschlag-Freigrenze soll 2021 steigen

17. Januar 2019 Die Freigrenze beim steuerlichen Solidaritätszuschlag soll 2021 angehoben werden. Dies teilt die Bundesregierung unter Berufung auf eine entsprechende Vereinbarung im Koalitionsvertrag in ihrer Antwort (19/6780) auf eine kleine Anfrage der FDP-Fraktion mit. Derzeit beträgt diese Freigrenze 972 Euro bei Einzelveranlagung und 1.994 Euro bei Zusammenveranlagung.

Aufhebung der gleich lautenden Erlasse zur vorläufigen Einheitswertfeststellung und zur vorläufigen Festsetzung des Grundsteuermessbetrags vom 18. Mai 2015

17. Januar 2019 Seit den gleich lautenden Erlassen der obersten Finanzbehörden der Länder vom 19. April 2012 werden Feststellungen der Einheitswerte für Grundstücke sowie Festsetzungen des Grundsteuermessbetrags und seit dem 18. Mai 2015 auch für Einheitswertfeststellungen der Betriebe der Land- und Forstwirtschaft vorläufig durchgeführt. Wegen der Entscheidung des BVerfG vom 10. April 2018 besteht hierfür kein Anlass mehr […]

BFH: Besondere Ergebnisbeteiligung beim Eintritt in eine vermögensverwaltende Personengesellschaft

16. Januar 2019 Einem Gesellschafter, der unterjährig in eine vermögensverwaltende Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) eintritt, kann der auf ihn entfallende Einnahmen- oder Werbungskostenüberschuss für das gesamte Geschäftsjahr zuzurechnen sein. Allerdings muss dies mit Zustimmung aller Gesellschafter bereits im Vorjahr vereinbart worden sein. Dies entschied der BFH (Az. IX R 35/17).

Kommission plädiert für schrittweise Abkehr von einstimmiger EU-Steuerpolitik

16. Januar 2019 Die Kommission hat die Debatte über die Reform des Beschlussfassungsverfahrens in der EU-Steuerpolitik angestoßen. Gegenwärtig müssen die Mitgliedstaaten in diesem Bereich einstimmig beschließen. Oftmals kann jedoch bei wichtigen Steuerinitiativen keine Einstimmigkeit erzielt werden, und wenn doch, führt sie mitunter zu kostspieligen Verzögerungen und suboptimalen politischen Ergebnissen. Daher schlägt die Kommission einen Fahrplan vor, um in […]

Basiszins zur Berechnung der Vorabpauschale gemäß § 18 Abs. 4 InvStG

16. Januar 2019 Das BMF gibt gem. § 18 Abs. 4 Satz 3 InvStG den Basiszins zur Berechnung der Vorabpauschale bekannt, der aus der langfristig erzielbaren Rendite öffentlicher Anleihen abgeleitet ist (Az. IV C 1 - S-1980-1 / 14 / 10001 :038). https://www.steuerkanzlei-roesgen.de.mainfo.net/aktuell.html

News

Wir sind Ihre professionelle Hilfe für Steuerdeklaration, Steuerberatung, Finanzbuchhaltung und Unternehmensberatung

Downloads

Blitzlicht Newsletter

Laden Sie hier die aktuelle Ausgabe des Blitzlicht
Newsletters herunter.



Formulare

Hier stellen wir für Sie eine Auswahl an nützlichen Formularen bereit.

Kontakt

Steuerkanzlei Wolfgang Rösgen
Ferbachstr. 6
56203 Höhr-Grenzhausen

02624 - 5051
Fax: 02624 - 6917

wolfgang.roesgen@steuerkanzlei-roesgen.de

Kontaktformular

Kontaktieren Sie mich gerne über das Kontaktformular, oder rufen Sie mich an unter der Telefonnummer 02624 - 5051. Ich stehe Ihnen Montags bis Freitags von 08:00 - 17:00 Uhr zur Verfügung.

Steuerberater Höhr-Grenzhausen Buchführung Höhr-Grenzhausen Jahresabschluss Höhr-Grenzhausen Steuererklärung Höhr-Grenzhausen